Neue Erkenntnisse in der Schmerzforschung

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin am 30.09.2017 in Isny berichtete Prof. Sandkühler aus Wien über seine Forschungsergebnisse in der Wirkung von Schmerzen:

Chronischer Schmerz führt schon nach kurzer Zeit zu entzündlichen Veränderungen im Gehirn. Diese Veränderungen können möglicherweise viele der Probleme in der Behandlung chronischer Schmerzen erklären.

Dies bestätigt noch einmal unser Vorgehen in der konsequenten Diagnostik und Behandlung, besonders bei länger anhaltenden Rückenschmerzen.

Zum Seitenanfang