Neueste Stoßwellentechnik in der QIMOTO Praxis für Sportmedizin und Orthopädie

Im Rahmen der regelmäßigen Wartungen wurde jetzt an unserem großen Therapiegerät für radiale, fokussierte und hochenergetische Stoßwellentherapie der Applikator gegen das neueste Modell mit modernster Technik ausgetauscht.
Jetzt ist die Behandlung noch komfortabler.

Die fokussierte und hochenergetische Stoßwellentherapie ist als fester Bestandteil in unserer Behandlung von Muskeln, Sehnen, Knochenmarködemen und chronischen Verspannungen nicht mehr wegzudenken.
Die große Wirkungsbreite und keine relevanten Nebenwirkungen bei großer Eindringtiefe sind die wesentlichen Vorteile.

Je nach dem Beschwerdebild setzen wir in der Praxis 4 unterschiedliche Stoßwellenformen  (Radiale Stoßwellentherapie (mechanisch, piezoelektrisch, hochenergetisch fokussiert und hochenergetisch defokussiert) ein.

Mit den uns zur Verfügung stehenden 4 Geräten unterschiedlicher Technik können wir ganz spezifisch für jeden Patienten die beste Stoßwellenform wählen. Der Austausch des Applikators erfolgte jetzt am Premium Gerät für die fokussierte und hochenergetische Stoßwellentherapie der Firma Storz.

Was bedeutet eigentlich fokussierte und hochenergetische Stoßwelle?

Fokussierte Stoßwellentherapie

Bei der fokussierten Stoßwellentherapie entsteht das Maximum der Therapiewirkung nicht dort, wo der Applikator auf die Haut aufgesetzt wird, sondern in einer, abhängig vom Vorsatz,  bestimmten Tiefe im Gewebe.
Die Stoßwellenenergie trifft dabei in einem großen Areal auf die Haut und wird über den Abstrahlwinkel in der Tiefe gebündelt (fokussiert).
Damit sind sehr gezielte Behandlungen in der Tiefe, an Triggerpunkten, Sehnen oder Knochen möglich. Das darüberliegende Gewebe wird geschont und Schmerzreize aus der Haut werden vermieden.
Im Gegensatz dazu arbeitet die mechanische (radiale) Stoßwelle über einen mechanischen Impuls, der auf die Haut aufgebracht wird, dort seinen maximalen Wert hat und in der Tiefe an Stärke verliert. Typischerweise sind die Behandlungen mit der radialen Stoßwelle an der Haut und über Knochengewebe, im Gegensatz zur fokussierten Stoßwelle, oft sehr schmerzhaft.

Was bedeutet hochenergetisch?

Bei der hochenergetischen Stoßwelle wird über einen Hochvoltimpuls eine Art energetische Welle erzeugt.
Früher dachte man, dass diese z.B. Kalkdepots zerstört. Heute wissen wir, dass die Wirkung der Stoßwelle über Stoffwechselprozesse, wie z.B. die Aktivierung der bindegewebsreparierenden Zellen (Fibroblasten) ensteht.

Hier finden Sie weitere Beschreibungen zu den unterschiedlichen Formen der Stoßwelle.

Diese Seite teilen

Zum Seitenanfang