Hüftarthrose - Behandlungen ohne Operation

Von der richtigen Diagnostik zur nachhaltigen Therapie! Mit dieser Philosophie laden wir Sie herzlich in unsere Räumlichkeiten ein, um Sie zu informieren und Ihre Fragen beantworten.

 

am 22. November 2018 um 19:00 Uhr

Thema: Hüftarthrose - Behandlungsmöglichkeiten ohne Operation

Operieren oder nicht operieren? Vor dieser entscheidenden Frage stehen viele Patienten, die an einer Hüftarthrose leiden.

In keinem anderen Land der Welt werden, gemessen an der Bevölkerungszahl, so viele künstliche Gelenke implantiert, wie in Deutschland. Jährlich werden mehr als 400 000 Patienten operiert. Experten gehen davon aus, dass jede 5. Hüftgelenks-OP überflüssig ist.

Im Vortrag erfahren Sie, wie durch eine gründliche Diagnose und eine anschließend konsequente Anwendung moderner Therapien, der Gelenkersatz vermieden, oder hinausgezögert werden kann.

Im Anschluss steht Ihnen Frau Dr. med. Claudia Pühl gerne für individuelle Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bitte beachten Sie: Aufgrund begrenzter Sitzplätze bitten wir um eine Anmeldung. Diese kann online, (s.u.) per Mail oder telefonisch unter 0611. 44 76 15 -100 erfolgen.

Wenn Sie regelmäßig informiert werden wollen, können Sie sich hier für unseren Newsletter registrieren.

Anmeldung Vortrag: Hüftarthrose - Behandlungen ohne Operation am 14. NOVEMBER 2019 um 19:00 Uhr


Ihr Name*:
Ihre E-mail*:
Personen:

11. APRIL 2019:
Kniearthrose - Behandlungsmöglichkeiten ohne Operation

16. MAI 2019:
Hüftarthrose -  Behandlungsmöglichkeiten ohne Operation

13. Juni 2019:
Neue Behandlungsmöglichkeiten bei Nackenschmerzen

22. August 2019:
Effektive Hilfe und Therapien bei Fersensporn

19. SEPTEMBER 2019:
Stoßwellentherapie bei Nacken- und Rückenschmerzen

17. OKTOBER 2019:
Kniearthrose - Behandlungsmöglichkeiten ohne Operation

14. NOVEMBER 2019:
Hüftarthrose -  Behandlungsmöglichkeiten ohne Operation

Diese Seite teilen

Zum Seitenanfang