3D/4D Wirbelsäulenanalyse

Neben der schnellen Visualisierung von Wirbelsäulenveränderungen, Beckenschiefständen und Beckenverwringungen sowie skoliotischen Fehlhaltungen erfolgt eine individuelle physio- und sporttherapeutische Behandlungsplanung sowie deren Verlaufskontrolle. Ebenfalls findet eine gezielte Planung und Überprüfung von konventionellen Schuheinlagen sowie speziellen Sport- und sensomotorischen Einlagen statt.
Eine solche Analyse kann zur sportart- bzw. funktionsspezifischen Haltungskontrolle (z.B. Volleyball) und als Screening-Maßnahme bei Erwachsenen (z.B. Rombergtest) durchgeführt werden.

Wann kann eine 3D/4D Wirbelsäulenanalyse helfen?

Zur Ursachensuche und Therapieplanung bei

  • Rückenschmerzen
  • Skoliosen
  • Beinlängendifferenzen
  • Beschwerden im Schulter-/Nacken- oder Kieferbereich
  • Verspannungen im Bereich der Wirbelsäulenmuskulatur
  • Schmerzen bei sportartspezifischen Bewegungen
  • allgemeinen Haltungsschwächen

Die 3D/4D Wirbelsäulenanalyse ist Inhalt folgender Checks:

 

Ref.: 3DW

 

Zum Seitenanfang