„Nackenschmerzen sind eine große Herausforderung, denn in keiner Region unserer Wirbelsäule wirken so komplexe Zusammenhänge wie an unserer Halswirbelsäule und dem Nacken.“ Dr. med. Marco Gassen

 
Die Halswirbelsäule ist der beweglichste Abschnitt der Wirbelsäule und deshalb besonders empfindlich für Überlastungen und chronische Reizungen.  Bedingt durch überwiegend sitzende Tätigkeiten, Stress oder Fehlbelastungen leiden heute viele Menschen an Beschwerden in diesem Bereich.
Nackenverspannungen, verhärtete Muskeln, Kopfschmerzen oder Blockierungsgefühle sind dann typische Symptome. Bei chronischen Beschwerden können die Symptome dann öfter und verstärkt entstehen.
Tausende Sensoren pro Quadratzentimeter Muskulatur, mehr als in jeder anderen Region des Körpers, senden kontinuierlich Information über den Spannungszustand und die Position der Halswirbelsäule an unser Gehirn. Diese sind dort eng mit den Informationen aus dem Ohr, Auge und anderen Hirnregionen verknüpft. Eine Störung dieses komplexen Systems kann sich in vielfältigen Beschwerden äußern.

Das Wesentliche herausfinden - der QIMOTO-index bei Nackenschmerzen

Was für den Rücken im allgemeinen gilt ist bei Nackenschmerzen von noch größerer Bedeutung: Oft wirken mehrere Faktoren zusammen bevor akute oder chronische Beschwerden entstehen.

Wie bei allen anderen Beschwerden ist zunächst eine Überprüfung der vorgegebenen Anatomie der Wirbelsäule, gegebenenfalls auch der Bandscheiben und Wirbelgelenke, erforderlich. Anschließend werden die Muskulatur, im weiteren auch Kraft, Koordination und die Art und Weise wie sie ihren Kopf halten und bewegen untersucht.
Auch die Arbeitsposition und der Einfluss von Stress sind von Bedeutung, denn viele Bereiche können in unterschiedlicher Intensität zu den Beschwerden beitragen.
 

Weitere Erklärungen und Beispiele finden Sie hier ...

Unsere Expertise - Ihre Vorteile

  • Berücksichtigung der vorherigen Befunde und des bisherigen Verlaufs
  • Genaue körperliche Untersuchung
  • Ergänzend modernste wissenschaftliche Diagnostik
  • Klärung der Ursachen Ihrer Beschwerden
  • Ausführliche Besprechung möglicher Behandlungen
  • Unabhängige Beratung zum weiteren Vorgehen

 

Unser medizinisches Konzept

Von der Diagnostik zum Therapieplan -
individuell abgestimmt auf Ihre Beschwerden...

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

Telefonisch oder per mail

Schildern Sie uns Ihre Beschwerden und erhalten Sie eine
kostenfreie Einschätzung ob und was wir für Sie tun können.

 

Ihr Termin bei uns

Vorbefunde ansehen, Ablauf und Zeitbedarf
So funktionierts....

 

Das sagen unsere Patienten

Insgesamt war ich sehr zufrieden....

Auszug unserer ergänzenden Untersuchungsmöglichkeiten bei Nackenschmerzen

Nicht jede Untersuchung ist grundsätzlich sinnvoll.  Zuerst erfolgt ein ausführliches Gespräch über die Art Ihrer Beschwerden und eine genaue körperlichen Untersuchung. Erst dann können wir gemeinsam festlegen welche Untersuchungen uns helfen können die richtige Therapie für Sie zu finden.

Mit unseren, zum großen Teil aus der wissenschaftlichen Forschung weiter entwickelten Untersuchungsmethoden können wir Ihren Nacken und die möglichen Ursachen Ihrer Beschwerden sehr gezielt untersuchen. In der Zusammenschau der unterschiedlichen Ergebnisse ergibt sich dann oft ein klares Bild der Beschwerdeursachen und sinnvoller Behandlungen.

Der Therapieplan für Ihre Nackenschmerzen - individuell auf Ihre Beschwerden zugeschnitten

Die Ergebnisse der Diagnostik können uns ein exaktes Bild vermitteln, welche Faktoren an Ihren Beschwerden beteiligt sind. Die Einzelbefunde fügen sich zusammen wie ein großes Puzzle, mit dem wir detailliert bewerten können, welche Symptome für Ihre Behandlung wirklich entscheidend sind. Dies ist die Grundlage, um für Sie die effektivste Behandlungsmethode festzulegen.
Für die Therapie ist es oft von großer Hilfe, wenn wir, entsprechend der Befunde einige Behandlungen miteinander kombinieren, So müssen Muskelverspannungen oder Triggerpunkte manchmal erst gelockert werden, bevor Sie ein Training beginnen können.
Je besser wir die einzelnen Befunde berücksichtigen, desto genauer und effektiver wird Ihr Therapieplan. Hier können Sie auf das große Repertoire an Möglichkeiten und Erfahrungen von uns zurückgreifen.

Sehr gute Erfahrungen haben wir in  der Kombination von Behandlung und ergänzenden Übungen.

Beispiele unserer Behandlungen bei Nackenbeschwerden

Zum Seitenanfang