Stoßwellentherapie in der Dermatologie

Was ist Stoßwellentherapie?

Die Therapieform der Stoßwellenbehandlung wurde zunächst in der Behandlung von Nierensteinen zur Nierensteinzertrümmerung eingesetzt. Seit den 90er Jahren hat sich die Stoßwellentherapie zusätzlich bei Beschwerden der Gewebeheilung und in der Behandlung von dermatologischen Problemen bewährt. Über den hochenergetischen Impuls der Stoßwellen wird eine hocheffektive Aktivierung der Reparaturzellen des Bindegewebes (Fibroblasten) ausgelöst. Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei und sehr gut verträglich.

Anwendungsgebiete der Stoßwellentherapie

  • Narben- und Faltenbehandlung
  • Body Shaping Behandlung/ Fettbehandlung
  • Cellulitebehandlung
  • Entfernung von Striae/ Dehnungsstreifen
  • Verbesserung der Wundheilung

Ihre Vorteile

  • Anregung des Gewebestoffwechsels
  • Revitalisierung der Haut
  • Schmerzfreie Behandlung ohne Hautverletzung

 

 

 

Zum Seitenanfang