KOMPETENZ Sprechstunde

Warum eine spezielle Kompetenzsprechstunde?

Besonders bei chronischen Beschwerden oder zur Prüfung bei einer Operation - der große Vorteil unserer Kompetenz-Sprechstunde besteht darin, dass wir uns Zeit für Sie und Ihre Beschwerden nehmen. Dabei untersuchen, prüfen und besprechen wir die verschiedenen Faktoren und Behandlungsmöglichkeiten ausführlich.

Und - wir bereiten uns mit Ihren Unterlagen und Vorbefunden auf Ihren Termin vor.

 
 
 

Z.B. bei chronischen Nackenschmerzen, Verspannungen, ausstrahlenden Schmerzen in den Arm, Kribbeln im Bereich der Finger, Kopfschmerzen, Tinnitus, Bewegungseinschränkung der Halswirbelsäule, Schwindel, CMD, Kieferbeschwerden, Bruxismus (Zähne knirschen), o.ä..

Mögliche Untersuchungen
Muskelfunktionsdiagnostik der Nackenmuskeln (EMG), Kiefertest, Bewegungsmessung der HWS, Kraftmessung der Halsmuskulatur, Haltungsanalyse der Wirbelsäule, Ultraschall der Rückenmuskeln, ggf. Röntgen

Z.B. bei chronischen Rückenschmerzen, Ischias, Bandscheibenveränderungen, Bandscheibenvorfall, Wirbelgleiten, Bandscheibenvorfall, ausstrahlenden Schmerzen in die Beine, Gefühlsminderungen oder Kribbeln im Bereich der Beine und Füße, o.ä..

Mögliche Untersuchungen
Muskelfunktionsdiagnostik der Lendenmuskeln (EMG), Bewegungsmessung der LWS, Kraftmessung der Rückenmuskulatur, Haltungsanalyse der Wirbelsäule, Ultraschall der Rückenmuskeln, ggf. Röntgen

Bei bekannter Arthrose der Gelenke (z.B. Hüftgelenk, Kniegelenk, Sprung-/Fußgelenk). Ausführliche Untersuchung unter Diagnostik, Beratung und Therapieplan um eine Operation zu vermeiden, hinauszuzögern oder bestmöglich vorzubereiten.

Mögliche Inhalte
spezialisierte (hochfrequente) dynamische Ultraschalluntersuchung, Muskelfunktionsdiagnostik, Belastungsanalyse, Gangdiagnostik

Bei allen chronischen Kniebeschwerden, Arthrose, vor oder nach Operationen.

Zur Untersuchung, Diagnostik, konservativen Therapieplanung oder Zweitmeinung.

Bei allen chronischen Beschwerden an Achillessehne, Plantarfaszie ("Fersensporn"), Sprunggelenk und Fuß.

Zur Untersuchung, Diagnostik, konservativen Therapieplanung oder Zweitmeinung.



Unser Vorgehen bei Kompetenzsprechstunden
Sie erhalten vorab einen Fragebogen zu Ihren Beschwerden und haben die Möglichkeit, vorhandene Befunde wie Röntgen und MRT einzureichen. Wir schauen uns die Unterlagen vor Ihrem Termin in Ruhe an und können diese ausreichend berücksichtigen.

Gerade bei chronischen Beschwerden, gravierenden Veränderungen oder der Frage nach einer Operation ist dies besonders wichtig.

In der Sprechstunde erfolgt zunächst eine Ansicht Ihrer ganzen Körperstatik im Stehen und Gehen sowie eine überblickende Untersuchung der anderen Gelenke. Dadurch können auch Ursachen welche in anderen Bereichen, z.B. durch eine unterschiedliche Beinlänge, entstehen, berücksichtigt werden.

Für den betroffenen Schmerzbereich erfolgen anschliessend differenzierende Untersuchungen der Beweglichkeit, Stabilität und Muskelspannung. Anschließend werden ergänzend spezielle Funktionsuntersuchungen (ähnlich wie beim Kardiologen das Belastungs-EKG oder Ultraschall u.a.) der betroffenen Regionen, z.B. der Wirbelsäule oder einzelner Gelenke, durchgeführt. Evtl. sind Ultraschall- oder Röntgenuntersuchungen hilfreich.

Wichtige Informationen zu den Kompetenzsprechstuden

In vielen Fällen wurden bereits vor Besuch unserer Praxis Vorbehandlungen durchgeführt und Vorbefunde erhoben. Gerade bei chronischen Beschwerden und Arthrosen sind diese zum Teil sehr umfangreich.

Eine entsprechende Begutachtung der Vorgeschichte, ggf. ergänzender Befunde und Bilder ist mit der gebührenden Aufmerksamkeit innerhalb Ihres Termins nicht möglich. Erschwerend bestehen oftmals Schwierigkeiten beim Öffnen von Fremd-CD´s sowie in der Betrachtung mangelhafter Papierausdrucke. Wir möchten Sie deshalb bitten, die vorhandenen Unterlagen und unseren Fragebogen spätestens eine Woche vor dem vereinbarten Termin in der Praxis einzureichen, am besten mit einer Übersichtsliste Ihrer Beschwerden, Symptome und des Krankheitsverlaufes. Nur so können wir Ihre Unterlagen für Sie bestens nutzen und Ihren Termin gut vorbereiten.

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Diese Seite teilen

Zum Seitenanfang