Aktuelle Hinweise zur Praxisorganisation

Liebe Patienten,

die aktuelle Situation und der Wunsch, die Ausbreitung des Virus zu reduzieren wird uns sicher noch länger beeinflussen.
Um Sie und uns bestmöglich zu schützen, trotzdem möglichst sicher erforderliche Untersuchungen oder Behandlungen durchführen zu können, haben wir uns für ein sehr gezieltes Vorgehen entschieden.
Hierbei war es besonders wichtig, Situationen und Kontaktmöglichkeiten, die die Virusübertragung ermöglichen, soweit wie möglich zu reduzieren.
Auch möchten wir weiterhin eine persönliche und vor allen Dingen gute und nachhaltige Untersuchung und Behandlung umsetzen.

Um dies bestmöglich zu erreichen gehen wir schematisch vor:

  • Bitte kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen, Ihren Beschwerden oder Untersuchungswunsch – wie bisher- per Mail oder Telefon.
  • Wir vereinbaren dann zunächst einen telefonischen Gesprächstermin mit unseren Ärzten Dr. Ackermann oder Dr. Gassen.
  • Hier können Sie Ihre Beschwerden und den Verlauf schildern. Davon ausgehend planen wir, welche Untersuchungen oder Behandlungen erforderlich sind.
  • Im Anschluss an das Gespräch vereinbaren wir den Termin für die Untersuchung oder Behandlung.

Bitte kommen Sie zum Termin pünktlich, wir haben unser Wartezimmer geschlossen.
Gerne senden wir Ihnen 10 Min. vorher eine SMS-Bestätigung zur Terminsicherheit.
Im Vorraum unserer Praxis stehen für alle Fälle einige Stühle in ausreichendem Abstand.
Wir organisieren die Praxis so, dass Sie direkt vom Eingang zur Untersuchung gehen.
Nach jedem Patient wird vorsorglich Stuhl und Liege ausgiebig desinfiziert.
Bitte beachten Sie auch die u. a. Verhaltensregeln.

  • Für die nächsten Wochen werden wir vorsichtshalber einen OP-Nasen- und Mundschutz nutzen, auch Ihnen wird beim Betreten der Praxis ein OP-Mund-/Nasenschutz ausgegeben.
  • Soweit erforderlich erfolgt dann zunächst die Untersuchung durch den Arzt, eventuell auch direkt das diagnostische Vorgehen (Röntgen/MRT/u.a.). 
    Wenn möglich, können Sie gleich nach der Untersuchung wieder die Praxis verlassen. Die ausführliche Besprechung der Ergebnisse sowie das weitere Vorgehen erfolgt in einem weiteren Telefontermin.
    Auch weitere Termine können wir telefonisch vereinbaren. 
    Sind weitere Behandlungen oder Therapiemaßnahmen in der Praxis erforderlich, können diese im Anschluss oder in einem separaten Termin erfolgen.
    Auch hier werden wir, soweit möglich, alle Besprechungen in der Praxis auf ein Minimum reduzieren und ausführlichere Erörterungen per Telefon durchführen.

Allgemeine Verhaltensregeln

  1. Falls Sie Erkältungszeichen haben oder in Kontakt mit jemanden waren, der mit dem Coronavirus infiziert ist, bitte verschieben Sie den Termin.
  2. Bitte halten Sie ausreichend Abstand zu unseren MitarbeiterInnen.
  3. Desinfizieren Sie sich die Hände bevor Sie die Praxis betreten, ein Spender steht am Eingang.
  4. Bitte lassen Sie uns Türen öffnen und schließen.
    Berühren Sie in den Behandlungsräumen nur das was unbedingt nötig ist (Stuhl/Liegen).

So helfen Sie uns, sich und anderen, den Verlauf zu verbessern. Danke!

Sie erreichen uns weiterhin täglich.

Wer den Besuch in der Praxis zur Zeit lieber meiden möchte, jedoch einen ärztlichen Rat benötigt, kann gerne auch unsere neue Online- Videosprechstunde nutzen.


Bleiben Sie alle bestmöglich gesund!
Ihr Dr. Marco Gassen und das QIMOTO Team

Diese Seite teilen

Zum Seitenanfang